Sonstiges
Sonstiges
Startseite Leistungen Über UnsPhilosophieLinksKontaktImpressumDatenschutz
Sonstiges
logoVB
Erbrecht und Grundstücksbewertung

Der Bundesfinanzhof (Az. II R 15/09) hat mit erfreulicher Deutlichkeit festgestellt, dass das Finanzamt an die Wertermittlung eines Nachlaßgrundstücks durch den Gutachterausschuß (ein bei den Kreisen und kreisfreien Städten bestehendes, mit Grundstücksfachleuten besetztes, unabhängiges Gremium) gebunden ist.

Eine Kompetenz des Finanzamts, eigene Bodenrichtwerte abzuleiten, bestehe nicht. Die vom Gutachterausschuß dem Finanzamt übermittelten Werte seien für alle am jeweiligen Steuerrechtsverhältnis Beteiligten verbindlich und einer gerichtlichen Überprüfung nicht zugänglich.

Damit ist u.E. weitgehend sichergestellt, dass eine externe, mit hohem Sachverstand in Bewertungsfragen ausgestattete Institution die maßgeblichen Werte bei Meinungsverschiedenheiten mit dem Finanzamt festlegt.

Bei Fragen hierzu wenden Sie sich an einen Fachanwalt für Erbrecht oder auch an mich.